Konzept Ganztagesangebot

 

 

Ablauf:

 

Mittagessen

- Die gemeinsame Mittagsmahlzeit ist integraler Bestandteil des pädagogischen Konzeptes unter dem Gesichtspunkt des sozialen Erlebens, situierten Benehmens und des Einübens von guten Tischsitten.

- Die Preisgestaltung erfolgt in sozial verträglicher Weise (3,00 € pro Mahlzeit). Die Eltern zahlen einen monatlichen Beitrag von 40,00 € in 11 Monatsraten per Einzugsermächtigung. Für sozial schwache Familien besteht die Möglichkeit per Antrag einen Zuschuss zu erhalten.

- Der Speiseplan kann wöchentlich auf der Homepage eingesehen werden.

 

Hausaufgabenbetreuung

- Wird durch Lehrkräfte und Pädagogische Fachkräfte durchgeführt.

- Die Hausaufgabenbetreuung beträgt mindestens 45 Minuten.

- Hausaufgabenbetreuung und Förderunterricht können ineinander übergehen.

- Die Kinder erhalten bei Bedarf durch den Lehrer oder die Pädagogische Fachkraft gezielte Hilfen bei der Hausaufgabenerledigung. Wenn die Kinder der GTS am Nachmittag die Schule verlassen, sollen die schriftlichen Hausaufgaben erledigt sein.

- Die Teilnahme an der Hausaufgabenbetreuung ist für alle GTS-Teilnehmer verpflichtend. Die Ganztagsklassen haben keine Hausaufgaben, aber zusätzliche Übungsstunden und ggf. Pflichtunterricht an den Nachmittagen.

 

Förderunterricht

 Folgende Fördermöglichkeiten werden nach Möglichkeit angeboten:

- Förderunterricht in Mathematik, Deutsch, Englisch

 

Freizeitaktivitäten

In der 10. Stunde werden Arbeitsgemeinschaften angeboten, in die sich die GTS-Schüler einwählen können:

Das vorhandene Minisoccerfeld steht für Fußball, Handball usw. zur Verfügung.